Pobershau Foto by Rudolf Henkel

Pobershau

Das idyllische Bergdorf liegt inmitten zweier romantischer Flusstäler auf einer Höhe zwischen 560 und 700 Metern. Ende des 15. Jhd. durch den Silberbergbau entstanden, finden Sie noch heute eine Reihe von Spuren aus dieser Epoche im Ort, zum Beispiel Zeug- und Werksgräben, Mundlöcher, ehemalige Pochwerke und vieles mehr.

Pobershau grenzt direkt an das Schwarzwassertal, eines der schönsten Flusstäler im Erzgebirge, durch das die Schwarze Pockau fließt.

Pobershau ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen - zum Beispiel auf den Wanderweg der deutschen Einheit, dem Fernwanderweg Eisenach – Budapest oder dem Erzgebirgskammweg. Der nur wenige Kilometer entfernte Katzenstein bietet eine wunderbare Aussicht über die Landschaft. Fahrradfahrer kommen mit einer Tour durch das nur leicht ansteigende Schwarzwassertal auf ihre Kosten.

Darüber hinaus gibt es in Pobershau zahlreiche Feste zum Beispiel den Pobershauer Skifasching, das Festival „Rock auf dem Berg“, den Naturmarkt, den Pobershauer Bergadvent und das alle fünf Jahre stattfindende Bergfest und vieles mehr.

Sehenswürdigkeiten

Schaubergwerk „Molchner Stolln“
„Skulpturen wider das Vergessen“ – Holzskulpturen in der Galerie „Die Hütte“
„Kreativzentrum Böttcherfabrik“ mit Puppenmuseum und Steingalerie
Aussichtsfelsen Katzenstein mit Naturlehrpfad und Kneippbecken am Grünen Graben
Technikdenkmal Grüner Graben
Naturschutzgebiet „Schwarzwassertal“
Naturschutzstation im Hinteren Grund

Zum Weiterlesen

  • Tierwelt

    Tierwelt im Schwarzwassertal Die Vielfalt an Biotopen im Schwarzwassertal liefert den Lebensraum für zahlreiche Tiere. Ein eindrucksvoller Vertreter der...

    Weiterlesen: Tierwelt

  • Pobershau

    Pobershau Das idyllische Bergdorf liegt inmitten zweier romantischer Flusstäler auf einer Höhe zwischen 560 und 700 Metern. Ende des 15. Jhd. durch den...

    Weiterlesen: Pobershau

  • Zöblitz

    Zöblitz Die Serpentinsteinstadt Zöblitz liegt auf einer Hochebene und fällt nach Westen hin zum Tal der Schwarzen Pockau hinab. Erstmals 1323...

    Weiterlesen: Zöblitz

  • Pflanzenwelt

    Vielfältige Pflanzenwelt Das Naturschutzgebiet Schwarzwassertal bietet eine vielfältige Pflanzenwelt - im Süden mit einem reich strukturierten...

    Weiterlesen: Pflanzenwelt

  • Geologie

    Geologische Besonderheiten Raue Felsformationen, gewaltige Blocksteinhalden und das blockreiche Flussbett zeugen von den gewaltigen Kräften, die bei...

    Weiterlesen: Geologie

  • Rübenau

    Rübenau Die Streusiedlung liegt an der deutsch-tschechischen Grenze und ist vollständig von Wald umgeben. Der ruhig gelegene Ort bietet Ihnen...

    Weiterlesen: Rübenau

  • Katzenstein

    Der Katzenstein (706m) Der Aussichtspunkt erhebt sich fast 90 Meter über das Schwarzwassertal und bietet einen wunderschönen Ausblick in das Tal der...

    Weiterlesen: Katzenstein

  • Grüner Graben

    Technisches Denkmal "Grüner Graben" An der Westgrenze des Naturschutzgebietes verläuft der Grüne Graben, dessen Bau eine Meisterleistung der...

    Weiterlesen: Grüner Graben

  • Kühnhaide

    Kühnhaide Die kleine Ortschaft liegt im Süden am Beginn des Schwarzwassertals. Der Ort gilt als kälteste, bewohnte Ortschaft in Deutschland. Die...

    Weiterlesen: Kühnhaide

  • Marienberg

    Marienberg Erstmals 1323 urkundlich erwähnt liegt die Bergstadt Marienberg auf einer Hochfläche nördlich des bewaldeten Erzgebirgskammes. Durch die...

    Weiterlesen: Marienberg